Liebe Besucher meiner Webseite,

 

für Ihre Anwendung nehme ich mir viel Zeit.

 

Bei einem Tee und Fußbad vor der Massage können Sie mich besser kennen-lernen und schon einmal entspannen.

 

Auch nach der Behandlung haben wir noch Zeit für einen Tee, damit Sie wieder im "Hier und Jetzt" ankommen können.

 

In meinen  Seminaren und Workshops ist es mir wichtig, einen geschützten Raum zu bieten, in dem Jeder das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit und Angenommensein erfahren kann.

 

Ausbildungen und Zertifikate zu meiner Person:

 

- Ayurveda- Abyanga, Marmapunkt und Sport-Masseurin mit

  ärztlichem Zertifikat

 

- Practitioner für Hawaiianische Körperarbeit/Huna

 

- Pantai Luar und Visage-Spezialistin

 

- Einweihung in Reiki 1 und 2 Grad

 

- 3-jährige Ausbildung in schamanischen Heilweisen und

  Methoden mit Abschluss zur schamanischen Heilerin und

  Lehrerin 

 

- Matrix-Transformation-Anwenderin (Quantenheilung),

  Level 1-3

 

- Buchpublikation Wellness und Gesundheit

  (Umschau Verlag) 2011

 

 

 

Danke!      

 

1959 in Leverkusen geboren, gehe ich 

 

seit 2004 bewusst meiner Berufung nach.

 

Um dafür eine fundierte Grundlage zu haben, folgten intensive Ausbildungen in Energie-und Körperarbeit.

 

 

Mein besonderer Dank gilt Frau Ursula Saldavs und Dr. Prasana.

Bei ihnen lernte ich alles über Ayurveda, das Wissen vom langen und gesunden Leben.

 

Ein ganz großes Dankeschön geht auch an meine beiden Lehrerinnen für Hawaiianische Körperarbeit, Jutta Hahr und Susan Painiu Floyd.

Sie haben durch ihre Arbeit viele innere Türen bei mir geöffnet und so zu meiner Heilwerdung beigetragen.

 

Auch bei meiner schamanischen Lehrerin Frau Beate Ehlen möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Durch die schamanische Ausbildung bei Ihr ist mein Bewusstsein enorm erweitert worden und ich habe auch noch einmal ein großes Stück Heilung erfahren!

 

Ich danke auch Frau Anita Woessner und Uli Kieslich  die mein Wissen zum Thema Quantenheilung erweiterten.

 

Durch sie konnte ich unendlich viele Erfahrungen sammeln,die ich nun weitergeben darf.

 

Und ich danke allen, die mir auf der Reise des Lebens begegnet sind und denen ich noch begegnen werde.